フランス語圏・ドイツ語圏 留学 > Die deutschsprachigen Länder > Kurzzeitstudium in Marburg

Kurzzeitstudium in Marburg

Elisabethkirche © Shuya2011

Elisabethkirche © Shuya2011

Wegen der romantischen Altstadt mit ihren verwinkelten Gässchen und steilen Treppen ist Marburg ein Teil der "Märchenstraße". Sie wird belebt von etwa 20.000 Studierenden, die ein Viertel der 80.000 Einwohner ausmachen. Auch nach der Schließung der Marburger Japanologie im Jahr 2010 werden japanische Sprachkurse angeboten, sodass Tandempartner einfach zu finden sind. Kurzzeitstudierende aus Japan werden sehr freundlich aufgenommen und als Austauschstudierende anerkannt, wodurch sie in der Regel auch einen Platz im Wohnheim bekommen. Die Sprachkurse sind kostenpflichtig, doch Studiengebühren werden nicht erhoben.